Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Hähnchengerichte » Asiatische Spaghetti Hähnchenfrikadelle mit Currykokossoße

Asiatische Spaghetti Hähnchenfrikadelle mit Currykokossoße

Wenn du mal Lust auf leckeres asiatisch angehauchtes Essen hast und dabei keine Abstriche machen möchtest, empfehle ich Dir dieses leckere Essen. Es ist schnell zubereitet und wird auch für deine Gäste zu einem Hingucker. Der scharf süßliche Geschmack macht es zu etwas besonderem. Probiere es aus und Deine Gäste werden durch die Soße denken sie essen Glasnudeln und keine Konjakspaghetti.

Die Asiatische Spaghetti Hähnchenfrikadelle mit Currykokossoße passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan 🙂 sowie meinem Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: normal
Portionen: 4

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 300g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 266 kcal
Eiweiß: 27,4 g
Fett: 11 g
Kohlenhydrate: 8,7  g

Zutaten:

  •  250g Konjaknudeln amazon
  •  20 ml Rapsöl
  •  1 EL Mandelmehl  amazon
  •  80g Zuckerschoten
  •  1/2 Zitrone frisch
  •  200g gehackte Tomate (Dose)
  •  80 ml Kokosmilch
  • 4 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 TL rote Currypaste

Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken

Abnehmplan

Zutaten
Zuckerschoten, Hähnchenbrustfilet, Frühlingszwiebeln, Mandelmehl, rote Curry Paste, Kokosmilch gehackte Tomaten, Konjaknudeln – die benötigten Zutatenin Ringe geschnittene Frühlingzwiebeln, halbierte Zuckerschoten, Zitronenabrieb, Zitronensaft, grob gewürfeltes Hähnchenbrustfiletn
Zutaten vorbereiten: Zwiebeln grob in Ringe schneiden, Zitronenschale, grob gewürfeltes Hähnchenbrustfilet (meine Küchenmaschine mag es ein wenig zerkleinert), Zitronensaft, halbierte Zuckerschoten

Masse für die Hähnchenfrikadellen
Masse für die Hähnchenfrikadellen: Hähnchenbrustfilet, Zitronenabrieb, Hälfte der Frühlingszwiebeln, Salz und Mandelmehl in der Küchenmaschine zu einer Masse zerkleinern

Hähnchenfrikadellen in der Pfanne
Forme 4 längliche Frikadellen und fixiere einen Stab in der Mitte. Danach in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl goldbraun anbraten. Frikadellen auf ein Backpapier legen und im Ofen bei 150 Grad gar ziehen lassen!

Zuckerschoten und Lauchzwiebeln in der Pfanne
Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten
in der selben Pfanne bissfest garen!

mit Kokosmilch und Zitronensaft abgelöschtes Gemüseft
Gemüse mit Kokosmilch, Tomaten und Zitronensaft ablöschen mit Currypaste, Salz und Pfeffer würzen. Die gewaschenen Konjaknudeln zufügen und warm ziehen lassen.

servierbereiter Teller
Hähnchenfrikadelle mit dem Curry anrichten und geniessen!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 150.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/
Abnehmplan

7 Kommentare

  1. Hat super lecker geschmeckt. Man braucht aber echt ne gute KüchenMaschine. Meine hat mehrfach den Geist aufgegeben

  2. Tanja (Team)

    Gerne Sabine,

    wir suchen immer wieder gerne nach tollen Tipps und Rezepten. Würstchen im Schlafrock, Sauerkrautauflauf, Flammkuchen, Pancakes……

    Viel Spaß noch beim Ausprobieren!

  3. Wollte Heut das Gericht kochen.
    Nur stehen in der zutatenliste Dosen Tomaten, in der Zubereitung allerdings nicht 😀
    Ich frag mich grad wo die reinkommen ^^

    • Tanja (Team)

      Hallo Naddl,

      in der Zubereitung sind sie versteckt. „In der Zwischenzeit halbierte Zuckerschoten und Frühlingzwiebeln in der selben Pfanne anbraten, gehackte Tomaten dazu und mit Kokosmilch und Zitronensaft ablöschen.“

      Kennst Du eigentlich schon den Big Mac Wrap oder die Schinken-Käse-Röllchen?

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

      • Hab mich auch gefragt wo die Tomaten hingekommen sind, denn im Rezept stehn sie wirklich nicht, da steht nur „Gemüse mit Kokosmilch und Zitronensaft ablöschen mit Currypaste, Salz und Pfeffer würzen.“ Vielleicht kann man das ja ändern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Asiatische Spaghetti Hähnchenfrikadelle mit Currykokossoße

Directions: