Der Bestseller Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Der Vegane Plan jetzt nur 19,90€ statt 24,90€
Doppelpaket jetzt nur 34,80€ statt 49,80€
Home » Rezept-Kategorie » Fingerfood » Low Carb Naschen Knabberei – Low Carb Nachos Tacos + Dip

Low Carb Naschen Knabberei – Low Carb Nachos Tacos + Dip

Super leckere Low Carb Nascherei! Diese Low Carb Nachos sind nicht nur super lecker, sondern auch noch Eiweißbomben und perfekt zum Abnehmen! Der KäseDip und die Nachos machen so satt, dass man sie alleine zum Abendbrot wunderbar essen kann.

Die Nachos Tacos + Dip passen natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 24 Nachos

Abnehmplan

Low Carb Naschen Knabberei Nährwerte:

Pro Nacho errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 31 kcal
Eiweiß: 5,3 g
Fett: 1,2 g
Kohlenhydrate: 0,2  g

Pro Käsedipp errechnen sich folgende Nährwerte:
(Menge reicht für ca 2-3 Personen)

Kalorien: 528 kcal
Eiweiß: 37,5 g
Fett: 42 g
Kohlenhydrate: 1  g

Low Carb Naschen Knabberei Zutaten:

Nachos:

  • amazon80g Mandelmehl (geht auch mit den gemahlenen Mandeln von Edeka G&G)
  • amazon80 Eiweißpulver neutral (geht auch das neutrale von DM / Edeka)
  • 80g Parmesan
  • 1 1/2 TL Salz
  • Kräuter / Gewürze
  • Etwas Wasser

KäseDip:

  • 150g Cheddar Scheiblettenkäse (auf KH achten)
  • Jalapenos aus dem Glas

Low Carb Naschen Knabberei Zubereitung:

Abnehmplan

Nachos:

  1. Du musst einfach alles, außer den Gewürzen in deine Küchenmaschine oder einen Topf geben, ca 30-60ml Wasser hinzugeben, und gut vermengen / verrühren. Es muss ein klebriger Teig entstehen, der beim zusammenpressen nicht auseinander fällt.
  2. Jetzt ein Backblech nehmen und ein Backpapier darauf ausbreiten. Den Teig auf das Backpapier und mit einem weiteren Backpapier auf dem Teig, den Teig auf dem ganzen Backblech verteilen. Mit einem Nudelholz amazon geht so etwas super, aber es geht auch mit der Hand!
  3. Nun machst Du mit einem Messer die typische Nachoform in den Teig und würzt den Teig mit Kräutern und Gewürzen, so wie es Dir schmeckt!
    Form schneiden
  4. Bei 170° Umluft kommt dann das Backblech in den Ofen und braucht ca 20 Minuten.
    Im Ofen
  5. Nach den 20 Minuten ist es aber noch wichtig, dass die Nachos austrocknen und knusprig werden, das gelingt in dem du einen Löffel in den Backofentür steckst, so das ein kleiner Spalt entsteht und die Backofen-Tür offen ist, und so lässt Du jetzt die Nachos bei 50° ca. 30 Minuten trocknen. Bitte zwischendurch mal schauen, evtl sind Sie dir auch vorher schon knusprig genug 🙂
    Low Carb Nachos

KäseDip:

Abnehmplan
  1. Einfach den Scheiblettenkäse und die Jalapenos zusammen tun (es geht auch ohne!), mixen (am besten mit einer Küchenmaschine oder eben Standmixer etc. Evtl vorher den Käse schon etwas schmelzen lassen, damit er sich besser vermengen lässt.
  2. Dann je nach Bedarf noch Gewürze rein.
  3. Dann entweder in die Mikrowelle flüßig werden lassen, oder kurz im Kochtopf aufkochen lassen. Fertig!

Low Carb Naschen Knabberei

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen wenn Du mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 210.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Merken

18 Kommentare

  1. Hallo, ich bin dir sehr dankbar für deine Seite, sie hat mir schon sehr sehr oft geholfen. Vielen Dank Klaus

    • Tanja (Team)

      Hallo Klaus,

      das genau ist Benni’s Motivation. Danke für die tolle Rückmeldung. Viel Spaß weiterhin beim Stöbern und Nachkochen!

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  2. Huhu, muss man zwingend Pamesan nehmen oder geht auch normaler geriebener Käse? 🙂

  3. Ich bedanke mich recht herzlich❤️ soooo geil….ich bin Nachos-Fan, und die schmecken Hammer..
    Danke und liebe Grüße aus Kärnten

  4. Hallo Tanja,
    ich habe heute bei DM und EDEKA nach dem Eiweißpulver geguckt, bin aber leider nicht fündig geworden (Marke?). Bin schon ganz frustriert weil ich die Nachos UNBEDINGT am Wochenende ausprobieren muss. 🙂
    Das Pulver bei Amazon (Dein Link) ist mir eigentlich zu teuer und zu viel…oder kann ich das auch für andere Rezepte verwenden? (Trinken möchte ich es nicht)
    Viele Grüße Biggi

    • Tanja (Team)

      Hallo Biggi,

      ich habe immer einen riesen Vorrat an Eiweißpulver hier. Das kommt bei mir in die Low Carb Hot Dogs, Pan Cakes, Käsekuchen, auch mal in eine Rühreipfanne oder meine Tochter (10 Jahre) plündert eine Menge davon, wenn Sie ihre Muffins und Kuchen frei Schnauze backt.

      Wenn Du erst mal eine kleine Menge probieren möchtest: achte auf geringen Kohlenhydratwerte. Am Anfang habe ich das rote 90er Whey von Rossman genommen, bevor ich das entdeckt hatte, was in der Liste steht. Danke übrigens für die Inspiration! Jetzt weiß ich, was hier heute abend knabbern werden!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  5. Hey Benni, ich muss dir sagen du und deine Rezepte sind der Hammer, bin jetzt seit 4 Wochen dabei, leider konnte ich auch vor diesen 4 Wochen meinen Freund nicht für Low Carb begeistern.

    Heute der Durchbruch, er wollte unbedingt, dass ich mit ihm Nachos esse, dann habe ich gesagt, dass ich keine hole und auch nicht mit ihm sündigen möchte.

    Dann hat er selbst nach einem Low Carb Rezept gesucht, als ich nach ihm geschaur habe, habe ich gesehen, dass es dein Rezept war und habe es ihm gesagt, er war ganz baff, da er in der Vergangenheit deine Rezepte viel mehr mochte als andere Low Carb Rezepte, die fand er immer ekelhaft.

    Diese schmecken zwar nicht wie Nachos, aber sind eine leckere Abwechslung.

    Man muss dazu sagen, dass ich nur 10kg vom Rauchen weg bekommen möchte, er hat es deutlich nötiger als ich, zudem ist sein Gaumen von Zucker und fettigem Essen verdorben.

    Mir würde ein Stein vom Herzen fallen, wenn heute sein Groschen gefallen wäre 🙂

    Vielen vielen Dank für die Gruppe und die Rezepte.

  6. Gerade getestet. Super einfach – super lecker! Und ich kann 2 Tage davin essen und novh was einfrieren 😉

  7. Kann man statt dem Eiweißpulver auch etwas anderes (natürlicheres) nehmen?

  8. Kann man die auch im Minibackofen machen, mit Ober und Unter Hitze.?Wenn ja wieviel Grad? Lg

  9. Genau wie Anne ( Kommentar v. 15.02.2017 ) interessiert mich auch …und zwar brennend…ob das Eiweißpulver ausgetauscht werden kann.
    Es kommt so oft in den Rezpten vor und ich finde nicht, dass es eines gibt, das geschmacksneutral ist. Ich finde die alle einfach nur ekelig und musste deshalb schon einiges wegschmeißen, von dem was ich gekocht habe😒

    • Viv (Team)

      Hallo Gaby,

      lass das Pulver einfach weg.

      LG Viv

      • Hey Viv,
        Danke für deine Antwort
        …wenn es so einfach ist…immerhin macht das Eiweißpulver 1/3 der Zutaten aus, sollte ich das dann wirklich einfach ersatzlos streichen?
        LG

        • Viv (Team)

          Es kommt immer drauf an, in welchem Rezept man es nutzt. Da viele Fragen nicht passend zum Rezept hier auf dem Blog gestellt werden, ist es teilweise schwer zu beantworten.

          Wenn das Eiweißpulver ein größerer Teil ist wie 10-30g, dann anstatt dessen einfach ein Low Carb Mehl nutzen.

          LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Naschen Knabberei - Low Carb Nachos Tacos + Dip

Low Carb Nachos mit Käsedipp, perfektes Low Carb Naschen, aber auch sättigend für das Abendessen und zugleich eine Eiweißbombe. Super lecker
Directions: