Home » Rezept-Kategorie » Auflauf » Überbackener Low Carb Tex-Mex-Auflauf Mexican Style

Überbackener Low Carb Tex-Mex-Auflauf Mexican Style

Wie wäre es heute denn mal mit Mexikanisch? Wenn du deftige und würzige Eintöpfe, Chilis oder Aufläufe vermisst, dann ist dieser pikante Auflauf genau das Richtige! Perfekt bei diesem kühlen Herbstwetter, mit Hackfleisch und Bohnen. Wer gerne mexikanisch isst oder es mal ausprobieren möchte, der sollte diesen Auflauf auf jeden Fall einmal nachmachen! Lasst uns doch wissen, wie es Euch geschmeckt hat.

Überbackener Low Carb Tex-Mex-Auflauf Mexican Style passt natürlich abends zu meinem Abnehmen ohne Hunger Konzept und zum Bestseller Bennis Ernährungsplan. 🙂 Für alle die mehr Abwechslung suchen oder sich lieber ohne tierische Produkte ernähren empfehle ich den Veganen Ernährungsplan (Low-Carb Rezepte, für JEDE Tageszeit! 🙂 ) Auch als Set erhältlich.

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Abnehmplan

Low Carb Tex-Mex-Auflauf Nährwerte:

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 482 kcal
Eiweiß: 37,5 g
Fett: 29 g
Kohlenhydrate: 9,9 g

Low Carb Tex-Mex-Auflauf Zutaten:

  • 500 g – Hackfleisch
  • 300 g – Paprika (rot oder bunt)
  • 100 g – Zwiebel
  • 100 g – Tomaten
  • 1 großzügigen EL Tomatenmark
  • 20 g – Mais
  • 30 g – Kidneybohnen
  • 150 g – Reibekäse
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1-2 TL Tex-Mex Gewürz (oder Chili-Gewürz, Chili, Paprikapulver, etc.)
  • Salz und Pfeffer

Low Carb Tex-Mex-Auflauf Kochvideo:

Low Carb Tex-Mex-Auflauf Zubereitung:

Schnelle Zubereitungsanleitung (ohne Bilder) hier klicken
Abnehmplan

 

Hackfleisch anbraten
Zunächst die Zwiebel hacken und in etwas Öl andünsten. Anschließend das Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten, bis es von außen gar ist.

Paprika schneiden
Paprika würfeln. Hier kannst du rote Paprika verwenden, Spitzpaprika oder bunt gemischte Paprika. In die Pfanne zum Hackfleisch geben.

Knoblauch
1 gehackte Zehe Knoblauch dazugeben und unterheben.

Tomate dazugeben
Sobald die Paprika gar ist, die gehackte Tomate dazugeben.

Würzen
1-2 TL Tex-Mex-Gewürz oder Chili Gewürz, Chili con Carne Gewürz, Paprika Pulver, etc. dazugeben. Je nachdem, welches Gewürz du gerne magst und wie scharf du es haben möchtest.

Tomatenmark
Dann das Tomatenmark hinzugeben und gut unterheben.

Abschmecken
Das Ganze nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ofen vorheizen
Den Ofen auf 180Grad Ober-Unterhitze vorheizen und das Chili in eine Auflaufform geben.

Mais und Kidneybohnen
Den Mais und die Kidneybohnen nun dazugeben. Ja – Mais und Kidneybohnen sind nicht kohlenhydratarm, doch, wenn man es richtig berechnet, darf man sich dennoch ab und zu ein wenig davon gönnen, alles nur eine Frage der Menge und der Kombination.

Käse darüberstreuen
Nun den Reibekäse darüberstreuen. Bei der Sorte hast du die freie Auswahl. Für 10 Minuten in den Ofen schieben (so lange, bis der Käse schön geschmolzen ist und eine goldgelbe Farbe).

Low Carb Tex-Mex-Auflauf
Und fertig!

Guten Appetit und wie immer würde es mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat!

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 250.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/

GRATIS Newsletter Anmeldung!

Du willst immer auf dem aktuellen Stand sein und keine Information verpassen? Dann trag dich jetzt für meinen Newsletter ein:


Abnehmplan

4 Kommentare

  1. Das klingt ja mega.das wird sicher super lecker. Wie alles andere auch.ein groses lob. Wird sofort ausprobiert.Nur was macht man mit den restlichen bohnen und mais da in den dosen ja reichlich mehr drinnen ist. Glg nell

    • Hallo Nadine,

      diese kannst Du beispielsweise für dein nächstes Mittagessen zum Beispiel in einem Chili con Carne verwenden. Mittags darfst Du ja mehr KH essen. Oder Du hängst noch ein zwei Tex-Mex-Tage hintendran und probierst zum nächsten Abendessen zum Beispiel unseren Tex-Mex-Salat… Sehr zu empfehlen übrigens 🙂
      Viel Spaß beim Ausprobieren!

      LG Mareike

  2. Hallo,

    was könnte ich statt den Paprika nehmen?
    Ich vertrage sie nicht.
    Wäre für Tipps dankbar, klingt nämlich lecker.

    LG Nadine

  3. Sehr sehr lecker, schmeckt nach mehr und öfters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überbackener Low Carb Tex-Mex-Auflauf Mexican Style

Directions: