Home » Abnehmen ohne Hunger » #3 – Abends keine Kohlenhydrate sondern Eiweiß zum Abnehmen!

#3 – Abends keine Kohlenhydrate sondern Eiweiß zum Abnehmen!

Kommen wir zum dritten Teil vom Abnehmen ohne Hunger. Du hast es sicherlich schon öfters mal gehört, dass man abends auf Kohlenhydrate verzichten muss und schon wird man dünn. Ich muss Dir sagen, da steckt wirklich viel wahres dran, aber man muss es auch richtig anwenden, das richtige Essen und Teil 1 und Teil2 des Abnehmen ohne hungern, strikt einhalten.

Ich werde Dir erklären worauf es abends ankommt und wieso Du gerade Eiweiß zum Abnehmen abends essen sollst.

Abnehmplan

Wieso darf ich abends keine Kohlenhydrate?

keine bis wenige kohlenhydrateDu solltest Dir wirklich einmal kurz diesen Artikel durchlesen: (Kohlenhydrate und wie die Fettverbrennung funktioniert) bevor Du weiter liest, ich erkläre dort Grundlegend die Fettverbrennung, es wird die helfen den weiteren Artikel zu verstehen.

Einfach erklärt: Wenn Du Kohlenhydrate isst, dann steigt Dein Blutzuckerspiegel an. Dadurch wird in deinem Körper das körpereigene Hormon Insulin freigesetzt. Dieses bewirkt, dass der Zucker, bzw. die Glukose, aus Deinem Blut in die Zellen gelangt. Zugleich fördert Insulin die Bildung von Fett und hemmt dessen Abbau massiv. Über den Tag deckt Dein Körper seinen Energiebedarf in der Regel über das Essen. Wohingegen nachts der Organismus bei Bedarf, also um sich auf Körpertemperatur und den Körper im „Stand-By“ zu halten, sich die Energie aus Reserven holt. Das funktioniert und anderem über den Abbau von Fett aus Deinem Körper.

Isst Du also abends Kohlenhydrate, baust Du durch das Insulin in der Nacht kein Fett ab, sondern verbrennst lediglich die zu dir genommenen Kohlenhydrate und vielleicht einen winzigen Teil Fett.

Was passiert wenn ich abends keine Kohlenhydrate esse und stattdessen nur Eiweiß?

achtungEinfach gesagt: Bei der Verdauung von Eiweiß verbraucht dein Körper Energie, die er sich aus deinen Fettreserven holt. Isst Du stattdessen Kohlenhydrate, findet durch das freigesetzte Insulin keine Fettverbrennung am Abend und in der Nacht statt. Stattdessen werden die abends zu Dir genommenen Kohlenhydrate im Stand-By teilweise verbrannt, aber der Rest wird in Fettreserven angelegt.

Weil Du abends/nachts keine großen Leistungen mehr vollbringen musst (für das, was man allerdings im Bett leistet, reichen die Endorphine und die Hormone 😉 ) verbrennt dein Körper dann nachts das Eiweiß, hat durch das Vermeiden von Kohlenhydraten kein Insulin produziert und kann sich ganz der Fettverbrennung widmen.

Isst du abends Brot? Nudeln? Kartoffeln? Süßigkeiten? Reis? Dann kann ich Dir jetzt schon sagen, warum Du hier bist!

Was kann ich denn abends essen?

Abnehmplan

Zuerst einmal musst Du dich daran gewöhnen, dass es abends ab sofort keine Kohlenhydrate mehr gibt! Mir ist bewusst, dass wenn man z.B. in einem Restaurant essen geht, das in der Regel abends tut. Mir ist auch bewusst, dass man sich abends mit Freunden trifft und mit diesen was trinkt oder Süßigkeiten isst. Ich weiß auch, dass man abends ins Kino geht. Das alles ändert aber nichts daran, dass die Faustformel und die Kohlenhydrate dich an diesen Abenden, wo Du dich nicht beherrschen kannst, bestrafen werden.

Du musst für Dich entscheiden, wie konsequent Du bist und ob Du Gewicht verlieren willst! Dafür der Artikel „Der beste Geheimtipp um schnell und nachhaltig abzunehmen“ (kommt! 😉 )

Ich kann Dir jetzt eine Liste schreiben, in der ich Dir aufliste, was wie viel Kohlenhydrate hat und das du am Abend 10 oder 20gr höchstens Essen darfst, aber das mach ich nicht!

Ich kann Dir nur sagen, je ehrgeiziger Du bist, umso mehr und schneller wirst Du abnehmen! Setzt Dir die Grenzen selber! Ich esse abends maximal 2gr Kohlenhydrate! Nach meiner Empfehlung solltest Du allerdings 10gr auf keinen Fall überschreiten. Wenn ich könnte würde ich abends 0gr Kohlenhydrate essen, allerdings ist das nicht immer ganz so einfach!

Und wie viel Kohlenhydrate in jedem Lebensmittel steckt, findest Du über Google mit den Suchbegriff „Lebensmittelname Kohlenhydrate“.

Kleiner Tipp, abends ein richtig schöner Fisch, ist ein absoluter Fettburner!

3 Rezeptideen für den Abend ohne Kohlenhydrate

Die BESTEN Rezepte ohne Kohlenhydrate findest Du HIER (bei mir ;))

 

  1. Salat:
    salat

    Salat ist hervorragend! In den verschiedensten Variationen! Sei kreativ! Wenn Du eine Salatbar in deinem Edeka hast, dann fahr einfach kurz hin und mach Dir ruhig eine große Portion, Hauptsache Du bist wirklich auch satt! Achte aber darauf, dass die Zutaten keine bis wenig Kohlenhydrate hat und das dein gesamter Salat nicht mehr als 5-10gr Kohlenhydrate aufweist. Denk dran, Zucker ist auch Kohlenhydrat und in den meisten Salatsaucen steckt eben das! Darum immer auf der Rückseite gucken, wie viel Kohlenhydrate die Saucen haben. Pack dir in den Salat auch gern Fleisch, das hat Eiweiß!
  2. Ein Naschteller:
    naschteller

    Schneide eine halbe Paprika, ein Stück Gurke und eine Karotte in grobe Streifen. Koche Dir ein Ei (wenn Du den Naschteller magst, kannst Du dir natürlich auch gleich mehrere Eier kochen). Nun noch etwas Fleisch, da ich nicht gerne Schwein esse und die Mühlenfrikadellen sehr gerne esse, gibt es diese 2-3 Stück nun noch dazu, oder die Aoste Stickado Geflügel oder Bifi Geflügel. Natürlich könnt Ihr auch anderes Fleisch dazu nehmen oder es auch sein lassen. Dazu gibt es noch ein paar Stückchen Feta in Öl eingelegt (Öl sorgt dafür, dass man die Nährstoffe der Karotte aufnehmen kann) dann noch ein Quark, ich liebe den Salsa Quark von Milram. Und das Beste, für die Frikadellen gibt es Pikante Tomate! Pikante Tomate hat sehr wenige Kohlenhydrate und eignet sich perfekt zum Dippen der Frikadellen und ist zugleich super lecker! Dazu noch ein Glas Cola light, fertig!
  3. Geflügel-Gemüse Pfanne:
    Geflügel Gemüse PFanne

    Kauf dir einfach ein Hähnchen oder eine Pute, so 150-300gr, je nach Hungerlevel. Schneide sie in kleine Streifen und hau Sie mit etwas Öl in die Pfanne. Schön gar braten. Danach schneidest Du eine Karotte in runde Streifen, siehe Bild. Dann nimmst Du noch frische Pilze und schneidest diese in Streifen. Ein bisschen frischer Knoblauch und Zwiebeln dazu und alles zu dem Geflügel in der Pfanne und schön schmoren lassen. Ich mach es in der Regel solange, bis die Pilze und Karotten richtig schön braun geworden sind und richtig Geschmack gezogen haben. Danach noch alles mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Paprika. Fertig und super lecker!

Erster Teil: Frühstück
Vorherhiger Teil: Mittagessen

Ich beantworte euch gerne jede Frage zu diesem Thema! Einfach unten in den Kommentaren schreiben! Wenn Ihr über etwas bestimmtes was lesen wollt oder euch hier etwas fehlt, ergänzt mich gerne!

Abnehmplan

 

148 Kommentare

  1. Hey, ich bin hetue auf deinen Block gelandet und werde ab heute versuchenmeine Ernährung umzustellen.
    Die Geflügel-Gemüse Pfanne sieht sehr lecker aus!

    Hast du noch mehr Rezepte/Rezeptideen?

    Einige würden sich bestimmt drüber freuen.

  2. Könntesr du mir bitte paar resepte schickeb danke

  3. Hi,
    Ich möchte dir erstmal zu deiner Wahnsinns Abnahme und deinem Typwechsel gratulieren! Wow!!!!
    Dein Blog ist super und ich freue mich mehr von Dir zu lesen und Tips zu erhalten.
    Ich habe meine Ernährung im Januar umgestellt und müsste nun nur noch mehr Sport einbauen. …ist nicht wirklich mein Ding

    • Vielen dank für deine Lieben Worte, echt lieb von Dir! 🙂
      Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das du es weiter durchälst und eisern den Sport angehst und berichtest wenn es was neues von Dir gibt!
      Liebe Grüße,
      Benni 🙂

  4. Kerstin Kobelt

    HI Benjamin, herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog und deinem Erfolg.

    Ich verzichte weitestgehend auf Fleisch, esse jedoch Fisch. Morgens einen Chia Puding mit TK Obst.. mittags Salat und abends versuche ich etwas mit Quark und Gemüse zu essen. Klappt natürlich nicht immer… freue mich Rezepte von dir

    LG Kerstin

  5. Hy ich bin zufällig auf deiner Seite gestoßen, das hört sich alles vielversprechend an, werde deine Tips auf jeden Fall ab morgen ausprobieren, Super beschrieben werde dir eine Rückmeldung geben. Lieben Gruß

  6. Hey benni, hier nochmal Tina.
    Wie heißt das Buch was du oben erwähnst?

    Vg

  7. Ich finde deine Seite toll, du hast wirklich ein paar super Tipps für leute wie uns. Bin auch nur zufällig auf deine Seite gestoßen, aber wollte mich auch gerne mal mitteilen. Ich habe auch eine lange Zeit an Übergewicht gelitten, wollen wir es mal nennen. Bei einer Größe von 160 cm wog och 88 Kilo. Das war mir einfach zuviel. Habe dann letztes Jahr den Entschluß gefasst, dass sich etwas ändern muss. Ich habe versucht, weitestgehend auf Kohlenhydrate zu verzichten. Habe allerdings zusätzlich die Thaivita Weg mit dem Fett kapseln genommen, wahrscheinlich auch, um mich ein wenig zu motivieren. Ich habe es dann im Laufe des jahres geschafft, 23 Kilo abzunehmen. Für mich ein voller Erfolg, dass es so schnell und effektiv geht, hätte ich selber niemals gedacht.

  8. Darf man einen Obstsalat, oder generell Obst am Abend essen?

  9. Muss ich Abeeds auch auf die Gesamtmenge von 300g achten?

  10. Ich wollte man wiesen wie das mit der coke zero ist darf man davon nur begrenzt trinken oder spielt das keine rolle, weil mein hört ja viel drüber das man davon nicht abnehmen kann wegen den süßstoffen was dort enthalten sind was sagst du dazu ?

  11. Hallo 🙂
    erstmal Respekt für deine Leistung! 😉 Ich möchte nun auch damit anfangen, hätte aber noch eine Frage:
    Wann bzw zu welcher Zeit sollte man denn am besten Sport machen? wenn Insulin ausgeschüttet wird bringt das ja gar nichts, weil es ja die Fettverbrennung hemmt? :/ und wann baut sich sowas wieder ab?
    Danke und liebe grüße! 😀

  12. Hallo Benjamin!

    Ich lese mich hier gerade ausgiebig durch deinen Blog. Es klingt toll und ich würde zu gerne einen Versuch wagen. Ich fürchte nur, ich werde das nicht durchziehen können. Dafür gibt es gleich zwei Gründe: zum einen mag ich Fleisch nicht sonderlich – zumindest nicht in großen Mengen. Ein bisschen wo dabei geht in Ordnung, aber ein Steak zB müsste ich mir regelrecht runter zwingen. Das bringt auf Dauer doch auch nichts. Und zum anderen bin ich gerade extrem knapp bei Kasse. Da muss eben auch beim Essen gespart werden. Als Studentin ist die Sache oft nicht so einfach. Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch sind genau die Lebensmittel, die ich nur verhältnismäßig wenig kaufe, weil sie oft unerschwinglich sind. Ab und zu bekomme ich einen derartigen Heißhunger auf Salat oder ähnliches, dass ich es trotz der Kosten kaufen muss.
    Vielleicht muss ich einfach noch eine Weile abwarten, bis ich mit dem Programm beginnen könnte.

    Liebe Grüße

  13. Hey Ben,

    super Seite! Sehr Informativ.

    Ich habe tatsächlich, dass Problem, dass ich eigentlich überhaupt kein Bock habe auf Kochen usw.
    Die Idee mit der Frosta Tüte kommt meiner Zeit und Lust auf kochen schon näher.

    Die Frage hier… gibts es betsimmte Gerichte, die du ebenfalls für Abends empfehlen kannst?

    Bzw. hast du eventuell mal so einen Wochenplan.. gerade für Abends fällt es mir Schwer irgendetwaas zu finde, was dann gerade passt.

    Dieses spontane Einkaufen abends verleitet, dann tatsächlich zum „falsch“ einkaufen.

    Was hälst du vom Refeed – Day?

  14. wow .. respekt das Du es schon geschafft hast.
    Ich habe schon vieles probiert, aber geholfen hat nichts.:-(.
    Woher weißt Du das alles ? Wer hat dich auf Low Carb gebracht?

    Es ist gar nicht so einfach der Familie das klar zu machen, das man mal wieder eine neue „DIÄT“ anfangen will.
    Meistens fängt mein Mann schon an mit den Worten: oh weih es ist mal wieder so weit…. jedes Jahr versucht Sie es wieder….Und die Kids springen dann mit auf den Zug … da hat man dann schon gar keine richtige Lust mehr …aber ich versuche es ..

    lg Silke

    • Hallo Silke!
      Habe mich einfach über ein halbes Jahr intensiv mit der Ernährung und alles beschäftigt und hatte auch schon viele Diäten durch, allerdings habe ich dann gemerkt, das nur eine Nahrungsumstellung etwas bringt und wie man sieht 😉 30kg leichter und glücklicher und viel fitter!
      Verstehe wie problematisch das für dich ist, aber mit unseren Rezepten kann man selbst die skeptischsten Leute umstimmen 🙂
      Viel Erfolg und berichte gerne wie es läuft!
      Liebe Grüße,
      Benni

  15. Hey, ich habe heute auch diesen Blog entdeckt.
    Sehr hilfreich…
    Was mich mal interessieren würde, bei mir ist es so dass ich morgens um 07.45 Uhr aus dem Haus gehe und in der Regel um 16.00Uhr heim kommen. Tagsüber bin ich eig immer im Auto unterwegs (Aussendienst) sprich „Mittagessen“ in dem Sinn gibt es nicht.
    Sollte ich nun wenn ich heim komme eher eiweissreich oder kohlehydrahtereich essen?

    • Ja es ist manchmal in unserer hektischen Welt nicht so einfach die Zeiten einzuhalten, da muss man halt ein bisschen tricksen!
      Ich rate Dir ganz klar dann für abends, bzw. 16:00 Uhr eiweissreich und kohlenhydratarm zu essen 🙂
      Viel Erfolg weiterhin!
      LG, benni

  16. Hey!
    toller Blog, sehr interessant.
    Bin hier auf das von dir benutze Eiweißpulver Aufmerksam geworden.
    Jetzt meine Frage: ich gehe öfters abends joggen. Ist es dann ok, dass Abendbrot durch so einen Eiweißshake zu ersetzen?
    VG M.

    • Tanja (Team)

      Hallo Manuela,

      Eiweißshakes sind immer super. Und gerade vor dem Sport natürlich. Kannst du prima machen

      Grüße auch von Benni

  17. Hallo,

    Ich habe deinen Artikel hier (und auch den mit der Fettverbrennung) gelesen und mir ist aufgefallen, dass du sagst, dass es auch am Insulin liegt.
    Nun bin ich aber Diabetiker und würde dennoch das Programm abends durchführen. Das Problem ist nicht, dass ich nicht auf Kohlenhydrate am Abend verzichten könnte, jedoch muss ich mir dennoch eine geringe Menge Insulin spritzen, da sonst mein Blutzuckerspiegel in der Nacht zu sehr steigt (was ungesund für mich wäre).
    Behindert mich das stark daran deinem Programm hier zu folgen?

    Geht es auch einfach am Abend Magerquark o.ä. zu essen, anstatt die Gerichte zu kochen? Bzw. was gibt es sonst so für Alternativen, welche man einfach kaufen kann und nicht noch zubereiten muss.

    Danke dir!

    • Tanja (Team)

      Hallo Andreas,

      schau doch mal in Bennis Facebook-Gruppe vorbei. Da kannst du auch einen Ernährungsplan bekommen.

      Viel Erfolg und Motivation,
      auch von Benni

  18. Hallo

    Ich weiß nicht, wo ich die Frage genau stellen kann, daher stelle ich sie einfach mal hier 🙂 ich trinke SEHR gerne cola light oder zero oder andere getränke die light, bzw. zero sind. ist das statt wasser auch gut ?also eigentlich ist das ja nur wasser mit süßstoff und n bißl geschmackszeugs. ich trinke zwar mittlerweile auch teils wasser, aber ich brauche einfach geschmack! Und nein zitrone tut nix zum geschmack bei 😉 für mich jedenfalls nich 😉 Lg

  19. Lieber Benjamin,

    Respekt und herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft und ich werde es auch schaffen. Ich bin esse seit 4 Wochen keine Kartoffeln, Nudeln oder Reis.

    Kohlenhydrate wie Brot oder Brötchen habe ich bisher noch morgens gegessen. :-(. Zusätzlich trinke ich täglich 3-3,5 Liter Wasser und gehe 6 mal die Woche ins Fitnessstudio.

    In den 4 Wochen habe ich bisher 4 Kilo abgenommen. Bin ich zu ungeduldig?? Wenn ich überlege wie meine Ernährung Mitte April noch aussah, kein Vergleich.

    Ich dachte immer Salat ist gesund, esse deshalb abends sehr viel davon, oft mit Pute.

    Darf der Salat inkl. Putenfleisch die 300 gr. nicht überschreiten??

    Liebe Grüße,
    Elke

    Ich möchte mich weiterhin gesund ernähren.

    • Tanja (Team)

      Hallo Elke,

      ja, die Portionen sollten insgesamt 300g nicht überschreiten. Mit der Zeit gewöhnst Du Dich an die Menge und wirst auch davon satt.
      Stöber doch noch einmal in unseren vielen Rezepten. Da ist bestimmt noch jede Menge dabei, was Dich überzeugt und Dir bei den nächsten Kilos nach unten hilft.

      Liebe Grüße,
      aus Bennis Team

  20. Guten Abend,
    Hut ab von deinen Erfolg
    Hätt eine Frage, was hüllst du vom eiweissbrot? Und darf man das am Abend essen!
    Lg

    • Hi Andrea,
      ja, je nach Eiweißbrot-Sorte, sind sogar 2 Brote möglich 🙂

      Beste Grüße,
      Benni

      P.S. Danke! 🙂

      • Hi Benjamin, erst mal ein Lob für dich!! Dein Blog ist echt klasse!! Nun meine Frage: ich esse gerne Salat mit saurer Sahne angemacht. Nun sind da aber 4,2 gr. Kh, davon 4,2 gr. Zucker und 3,8 gr. Eiweiß pro 100 gr drinnen. Ist das für Abends ok??
        Lg Monika

        • Liebe Monika,
          wenn dein gesamten Abendbrot.. Dressing + Zutaten etc. nicht mehr als um die 10g Kohlenhydrate hat, ist das völlig ok! 🙂

          Liebe Grüße,
          Benni

  21. Hallo, ich schreibe schon seit einiger Zeit meine Werte mit und hab das jetzt mal anhand deiner Angaben überprüft. Gestern Abend bin ich zb über die 10g KH gekommen, weil ich gesehen habe, dass der Lauch total viel KH hat. Wie machst du das dann? Zählst du die KH von Gemüse oder Milchprodukten nicht? Oder schon. Da bleibt ja dann gar nicht mehr viel übrig …
    lg Andrea

    • Tanja (Team)

      Hallo Andrea,

      Lauch hat sehr wenige Kohlenhydrat 3g pro 100g. Milchprodukte haben unterschiedlichen Kohlenhydratgehalt. Viele Käsesorten kommen mit 0g KH aus. Genauso wie Fleisch, Wurst und Fisch. Da gibt es viele Möglichkeiten unter 10g zu bleiben.

      Viel Motivation und viel Spaß beim Stöbern in unseren Rezepten
      wünschen Benni und sein Team

  22. Hallo Benjamin, bin seit kurzen in der Gruppe und wollt einfach mal nach fragen ob ich alles richtig mache oder ob es was zu verbessern gibt.
    Ich steh morgens um 4.00 Uhr auf trink eine Tasse Kaffee und eß 1-2 Vollkornkekse, da ich so zeitig nichts weiter runter kriege,
    Gefrühstückt wird 9.30 Uhr auf Arbeit ( 3 halbe Brötchen mit fettarmen Belag.) Kaffee.
    Mittags fällt bei mir in der Woche aus da ich 4-5 Std.Pause einhalte.Nachmittags eine Tasse Kaffee und vielleicht wieder 2 Kekse oder die selbst gemachten Bountys. Abends Fleich, Fisch mit Gemüse oder Salatteller.In der Regel eß ich bis 18.00 Uhr.2x die Woche mach ich den Kilokick ( lecker ).Ich weiß nicht ob das so richtig ist…..Danke schonmal im vorraus.Lg Petra

    • Tanja (Team)

      Hallo Petra,

      denke immer daran, dass du genügend Wasser trinkst. Lecker und sehr hilfreich ist auch der 7×7 Jentschura Kräutertee. Wenn du in unseren Rezepten stöberst findest du auch leckere Gebackene Sachen ohne Kohlenhyrdate die Würstchen im Schlafrock, Eiweißbrot, Pancakes oder Waffeln. Fleisch, Fisch und Gemüse und Salat sind immer prima!

      Grüße aus Bennis Team

  23. Hallo benjamin, auch ich bin auf deinen blog gestossen und zu einem deiner Anhänger geworden 🙂
    nun ist es so, dass ich schon 5 kilo runter hab, aber momentan tut sich nix! Möcht ja doch noch gern 12 kilo runter bringen und hoff dass du tipps hast! Refeed day? Oder einfach abwarten und weiter tun? Falle dann schnell in ein loch, wenn ich keine erfolge sehe, bin von der ungeduldigen sorte 😉
    vl mach ich auch Fehler beim essen?

    Morgens: 1 toastbrot mit wurst, ev ein ei dazu
    mittags: koche normale sachen, habe 2 kleinkinder und lass dann immer die beilagen weg und binde nicht mit mehl
    abends: oft fisch, oder salat

    was sagst du?

    • Liebe Sarah,
      klingt eigentlich perfekt, was Du isst!
      Ein Cheat-Day könnte wirklich etwas bringen, dazu einfach mal meinen Bericht lesen: Cheat-Day
      Was auch was bringen könnte, ist der KiloKick
      Würde mich freuen wenn Du berichtet hast, ob und was funktioniert hat 🙂

      Liebe Grüße,
      Benni

  24. Ich hätte eine Frage,

    ich würde es auch schaffen abends gar nichts zu essen, was ist also besser?
    Eiweiß reich oder gar nichts?
    Und du hast erklärt, dass man morgens so viel essen darf wie man will? Und wenn ich beim Frühstück schon meinen ganzen Kalorienbedarf von einen Tag esse? Nimmt man dann trotzdem ab?

    • Liebe Julia,
      ich gehe davon aus das jeder mit gesunden Menschenverstand, nicht morgens seinen ganzen Kalorienbedarf essen wird.
      Gemeint ist ehr, iss ruhig dein Brötchen mit Nutella, und was süßes dazu. Das vollstopfen nicht funktioniert, Bedarf, wie ich finde, keine extra Notiz. Falls doch, so sei es hiermit erklärt 🙂
      Desweiteren ist abends nicht essen, keine Lösung, da du dadurch eine zu lange Hunderphase hast und der Körper sich auf „Notfall-Modus“ stellt, und bereits mitten in der Nacht darin umschlägt und dann deine erste Mahlzeit, das „legendäre“ Frühstück, somit als JoJo doppelt anlegt.
      Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

      Liebe Grüße,
      Benni

  25. Hallo Benni, ich bin begeistert von deinem Blog.
    Ich habe nun so viel gelesen, , dass ich gar nicht mehr weiss was ich eigentlich wissen wollte;)
    Weiter so!

  26. Hallo, ich bin dabei meine Ernährung umzustellen und habe eine für mich wichtige Frage. Die Portionsgrößen sollen ja 300 – 350 Gramm nicht überschreiten. Wie wiege ich die Lebensmittel – in rohem Zustand oder in gekochtem bzw. gebratenen oder verwerteten Zustand? Das ist ja wichtig, denke ich mal, da die Lebensmittel meist nach dem Zubereiten etwas weniger an Gewicht auf die Waage bringen. Danke für die Beantwortung.
    LG Heidi

    • Hi Heidi,
      guter Gedanke, dass zeigt, dass Du Dir Gedanken machst! Ich bin mir jetzt schon sicher, dass du es schaffen wirst! 🙂
      Im rohen Zustand, genau, es sei denn, auf einer Verpackung oder Nährwertangabe steht explizit „zubereitet“, aber das ist wirklich selten der Fall, also kannst Du immer vom rohen Zustand ausgehen und diesen abwiegen 🙂
      Liebe Grüße,
      Benni

  27. Hallo Benni,

    ich ernähre mich vegan und esse demzufolge sehr viel rohes Gemüse.
    Hier die KH zu reduzieren erscheint mir mehr als schwierig da Gemüse auch KH enthält.
    Wie könnte die Ernährungsumstellung in Vegan aussehen??
    Momentan nehme ich mein Eiweiß über Hülsenfrüste zu mir aber das würde Abends auf jeden Fall wegfallen.

    Über eien Rückmeldung wäre ich dir sehr dankbar.

    Glückwunsch zu deinem tollen Erfolg.
    Viele Grüße Asleksandra

    • Tanja (Team)

      Hallo Aleksandra,

      Eiweißshakes sind eine prima Energiequelle. Pulver gibt es auch in veganer Variante. Auf jeden Fall sollte man aber vor dem Kauf ganz genau auf die Inhaltsstoffe schauen. Gerade in Eiweißpulvern mit Geschmack kann sich jede Menge Zucker verbergen.

      Das Pulver eigenet sich übrigens auch prima für viele Rezepte z.B. Pancakes. 1 EL Sojamehl mit 2 EL Wasser als Ersatz für ein Ei kennst Du sicher schon.

      Ansonsten ist zum Thema Kohlenhydrate in Gemüse zu sagen: Das ist für den Körper ganz anders verwertbar als die „leeren“ Kohlenhydrate in Nudeln, Reis etc. Und es gibt natürlich auch Gemüsesorten mit wenigen Kohlenhydraten:
      Gurke,
      Spinat,
      Mangold,
      Feldsalat (übrigens auch toll als Suppe mit etwas kräftigem veganen in Geschmacksrichtung krosser Speck)
      Brokkoli
      etc.

      Gemüse ist jedenfalls TOP!

      Viel Erfolg und Motivation
      auch von Benni

  28. Hallo Benjamin!
    Ach, es tut mir leid, dass ich nochmal nerven muss. Es geht nochmal um die Größe der Portionen. Morgens sollte man essesn was und wieviel man möchte. Mittags reduzierte KH-Zufuhr bei einer Portion von 300 g max. 350g. Und Abends dann auch max. 300 – 350 g Portion, nach Möglichkeit ohne KH. Zählt du die Portionsgrößen komplett, oder nur Fleisch, Fisch, Köse etc.? Sprich alles was man ißt inklusive Gemüse!
    Danke für die Mühe der Beantwortung und für die Tipps.
    LG Heidi

    • Hallo Heidi,
      das ist eigentlich super einfach. Nimm einfach einen kleinen Teller, und portioniere darauf dein Essen. 🙂
      Darunter stellst Du eine Küchenwaage, wenn Du dann bei 300g – inkl allem, angekommen bist, ist dein Teller fertig 🙂
      Weiterhin viel Erfolg!
      Liebe Grüße,
      Benjamin

  29. Hi benny,
    Ich habe auf low carb umgestellt, bei mir tut sich gar nichts. Bin 48 w und wiege 75kg bei 167cm. Angesetzt habe ich 1200 kalo. Aktiv bin ich nicht. Wo liegt der Fehler? Ich freue mich schon auf deine Antwort. Lg ado

  30. Hallo Ben!

    Möchte gerne auch ca. 20 kg abnehmen.
    Leider fehlt mir gerade die Motivation!
    Bin alleinerziehende Mutter mit einem ganztags Job und hab leider in der Firma keine Möglichkeit warm zu essen.
    Nimm immer eine jause mit…
    Kannst du mir ein paar Tips geben was ich statt dessen zu Mittag essen könnte?
    Meistens esse ich ein belegtes Brot …und am Abend dann warm!

    Danke und lg Meli

    • Hi Melanie,
      abends warm, ist ja mit unseren Low-Carb Rezepten kein Problem! 🙂
      Und mittags könntest Du dir einige Rezepte, die Du Dir abends machst, auch kalt mitnehmen.
      Alternativ und eine sehr einfache Variante ist wirklich, wenn Du dir statt normalen Brot, Eiweißbrot mitnimmst!
      Liebe Grüße,
      Benni

  31. Hey, Benjamin,

    Zunächst einmal gratuliere ich Dir zu deinem Gewichtsverlust und dem starken Willen auch alles so umzusetzen wie Du es Dir vorgenommen hast.

    Ich habe da mal eine Frage.

    Ich muss zunächst einmal sagen, dass ich nur ein Mal am Tag esse und das recht spät am Abend. Dabei achte ich weder auf kcal noch auf kh. Manchmal „stopfe“ ich alles wahllos in mich herein und hab das Gefühl nicht aufhören zu können.

    Ich habe in den letzten 4 Jahren dennoch 33 Kilo abgenommen. Sport ?, ist Mord ! und genau so viel habe ich mich auch bewegt.

    Wenn ich nun anfange regelmäßig zu Essen, nehme ich dann nicht erst einmal wieder zu ?

    • Da dein Körper ganz anders eingestellt ist, kannst Du es schon haben, dass Du erst einmal 1-2kg zu nimmst, dann aber abnehmen wirst, und das viel gesünder, als nur 1x Tag zu essen!
      LG, benni

  32. Hallo Benjamin,
    ich bin gestern auf deine Seite gestoßen und ich komme gar nicht mehr davon weg… Ich bin eigentlich mit dem Abnehmen schon gut dabei, habe bereits 25 KG abgenommen (ich habe allerdings gute 2 Jahre dazu gebraucht). 10 KG weniger hätte ich nun noch gerne, aber irgendwie kann ich machen was ich will es tut sich nichts. Deine Prinzip hört sich sehr gut an. Ich habe nur noch eine Frage dazu: Verstehe ich das richtig: Morgens kann ich essen was ich will – dann 4-5 Stunden Pause – Mittags dann 300-350 g und 30g KH nicht überschreiten und abends 300-350 g und 10g KH nicht überschreiten. Ich muss also keine Kalorien zählen? Nur die 300-350 g abwiegen und auf die KH-Menge achten? Liebe Grüße Melanie

  33. ola Beni

    Was für einen tipp hast du wenn dich der Gluscht, / Zug / Gier nach süssem überkommt am abend oder nachts. Frage das weil ich so ne art süsses junke auf entzug bin.
    Sonnige Grüsse
    Alex

  34. Hallo Benjamin! Ich hätte eine Frage und zwar die Mahlzeit am Abend ersetze ich durch das Whey Protein Isolat was nur 0,7 KH pro 30 Gramm hat ist das denn schlimm ?

  35. Hallo Benjamin

    Wegen den KH meinst du da nur Beilagen max. 30g Mittags von den an Kohlenhydrahten

    Weil ja in Paprika zb. Auch Zucker drinnen ist
    Muss man pracktisch alles rechnen was man isst?

    Lg Sahra

  36. Hallo Benjamin,
    Du hattest ja geschrieben 3 Rezepte ohne Kohlenhydrate aber es sind überall Kohlenhydrate drinnen in Eiern genaauso wie in Karotten

    Liebe Grüße Sahra

  37. Ich würde gerne das Programm ausprobieren, jedoch bin ich Vegetarierin und daher etwas ratlos was ich dann abends essen könnte? Hättest du da eventuell Tipps?

    Viele Grüße

    • Tanja (Team)

      Hallo Marya,

      viele unserer Rezepte kannst du mit Fleischersatz wie Tofu-Hack oder so abwandeln. Stöber doch mal etwas und lass dich inspirieren:
      – Pancakes mit Salatfüllung
      – Gyrosauflauf mit Pilz-Zwiebel-Füllung statt Fleisch (Füllung vor dem Backen gut abtropfen lassen)
      – Würstchen Spinat Sahne Auflauf mit Tofuwürstchen
      – Big Mac Salat mit Tofuhack
      – Schüttelpizza oder Flammkuchen geht auch vegetarisch
      – für die Käse-Lauch gibt es bestimmt auch einen rauchigen Speckersatz ohne Fleisch

      Oder wie wäre es mit
      – Frischkäse mit Gemüsesticks
      – Backofenkäse mit Gemüsesticks
      – Käseplatte
      – jede Menge Salat natürlich…..

      Schau doch in Benni’s Facebook-Gruppe vorbei. Da findest du bestimmt noch viel viel mehr.

      Viele Grüße,
      Benni und sein Team

  38. Hi ich hab eine frage
    Nämlich wie viel quark man am abend essen sollte um abzunehmen?

  39. Hallo Benjamin!
    Nach Durchlesen von deinem sehr interessanten Blog hätte ich noch eine Frage, was hältst du von eiweissbrot (abends) vor allem?!
    Danke und schönen Abend noch!

    • Tanja (Team)

      Hallo Simone,

      das geht durchaus. Du solltest allerdings immer auf die Werte achten. Es gibt solche und solche Eiweißbrote. Super ist zum Beispiel Filinchen Abendbrot.

      Viel Spaß noch im Blog. Hast du schon alle Rezepte durchstöbert?

      Liebe Grüße
      Benni und sein Team

  40. Welches Ew Brot empfiehlst du?

  41. Hallo Benjamin,
    erstmal großen Respekt an dich und ein Dankeschön das du dein Wissen mit uns teilst.
    Ein frage hab ich noch.
    Oftmals komme ich nicht dazu abends etwas zu essen. Oder bin zu bequem mir etwas zu zubereiten.
    Die Frage: Kann ich komplett auf das Abendessen verzichten?

    Gruß Philipp

    • Tanja (Team)

      Hallo Philipp,

      Danke für das Lob. Jedes einzelne ist unsere Motivation 🙂 !

      Die Mahlzeit solltest Du nicht weglassen. Stöber doch nochmal in unserem Rezepten. Den Sauerkrautauflauf im Glas gebacken z.B. kannst du super gut vorbereiten… die Würstchen im Schlafrock sind ratz-fatz aufgegessen…. Schüttelpizza.. Flammkuchen….. Willst du wirklich darauf verzichten?

      Belag schmeckt übrigens auch ohne Brot. Die meisten Wurst- und Käsesorten kommen ohne Kohlenhydrate aus!

      Liebe Grüße und guten Hunger,
      auch von Benni

  42. Hallo,
    Wie ist das mit Alkohol? Ich trinke gerne mal nen aaperol Spritz oder einen lieblichen Rotwein. Muss ich da jetzt komplett drauf verzichten?
    LG Elke

  43. Hallo !was kann ich tun wenn ich keine vollkornprodukte Vertrage?
    Lg

  44. Hallo ☺ ich würde gerne wissen ob es auch gut ist wenn man am abend nur einen eiweißshake trinkt statt was zu essen? Finde leider nichts darüber. Lg

    • Tanja (Team)

      Hallo Natalie,

      ja, das kann man durchaus auch mal machen. Ein gute Mischung macht’s. Mal ein shake, mal ein leckere Rezept von Bennis Seite. Dann stimmen Geschmack und Motivation!

      Liebe Grüße
      auch von Benni

  45. Hallo Benjamin und dein dazugehörigen Team! Nach langem stöbern und eine passenden diät für mich zu finden bin ich endlich hier drauf gestoßen. … Dein Blog ist sehr interessant und ich möchte alles was ich hier auf dieser Seite gefunden habe gleich morgen in die Tat umsetzen. … Ich hab auch eine Anfrage in Facebook geschickt würde mich freuen wenn sie angenommen wird und ich weiterhin viele neue Dinge über das was du hier berichtest erfahren werde…. Würde mich über eine Antwort freuen danke schon mal im voraus! LG sandra 🙂

  46. Hallo, Benni,

    ich habe mir eben dein Video angeschaut, mich interessiert besonders der Punkt, wo du erzählst, dass 3 Mahlzeiten je 300 g ausreichen und dass man zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden Pause einhalten soll.
    In meinem Fall ist es so, dass mein Tag um 7.00 Uhr beginnt, um diese Zeit frühstücke ich dann auch, Mittagessen gibt es um 12.00 Uhr und somit nehme ich das Abendessen (die letzte Mahlzeit!) um 17.00 Uhr zu mir. Ich gehe zw. 22 und 23 Uhr ins Bett und habe gestern ein sehr starkes Hungergefühl verspürt. Was meinst du, kann ich vllt vor dem Schlafengehen 100 g Magerquark mit Flavdrops essen oder hindert dies die Fettverbrennung über Nacht?

    Würde sehr gerne deine Meinung dazu hören 🙂

    Grüße, Eli

    • Tanja (Team)

      Hallo Eli,

      die Fettverbrennung über Nacht wird angekurbelt vom Kilokick. Aber nicht öfter als 2-3 Mal die Woche, sonst funktioniert es nicht mehr so.

      Das Hungergefühl stellt sich mit der Zeit ein.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  47. Hey Benjamin,
    Ich Danke dir für deinen wunderbaren Block und freue mich das du all deine Guten Erfahrungen mit uns teilst. Ich interessiere mich schon seit einiger Zeit für das Paleo Ernährungsprinzip. Ich gehe mindestens zwei, drei mal die Woche ins Fittnesstudio und bin sehr konsequent. Aber, ich nehme nicht ab !!
    Kannst du dir erklären was da los ist ?
    Ich meine, klar verändere ich mich, aber die Pfunde bleiben ?
    Ich werde mir nun also deine Tips nochmal konkret zu Herzen nehmen, mir deinen Plan bestellen und es durchziehen.
    Freu mich drauf ☺☺☺

    • Tanja (Team)

      Hallo Irene,

      gute Idee. Versuche es mal mit dem Plan. Sicher wirst Du bald echte Erfolge sehen. In der Facebook-Gruppe wimmelt es jedenfalls von Erfolgsberichten durch den Plan.

      Viel Motivation und Erfolg.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  48. Hallo Benjamin,
    ich hatte auf Deiner Seite gestern ein tolles Rezept für die Nussmischung mit ungesüßtem Ahornsirup gesehen
    … und nun finde ich es heute nicht wieder … Könntest Du mir bitte helfen? Vielen Dank im Voraus.

  49. Hi,
    Erstmal super Artikel! Ich esse jetzt auch schon einige Zeit Abends keine Kohlenhydrate mehr. Meine jetzigen Mahlzeiten haben Abends dann aber auch oft um die 800 Kalorien, da sehr viel Eiweiß und halt Olivenöl im Spiel ist. Ich frag mich einfach ob es denn so sinnvoll ist? Verbrennt man im Endeffekt trotzdem mehr Kalorien?

    Lg

    • Tanja (Team)

      Hallo Denis,

      hier geht es wirklich nur Portionsgröße und um die Menge an Kohlenhydraten. Die Kaloriern spielen keine Rolle. Und Du wirst sehen, es funktioniert. Es gibt unglaublich viele positive Erfahrungsberichte. Ansporn pur!

      Viel Erfolg und Spaß!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  50. Hey Benni, liebes Team,

    erstmal Respekt und Glückwunsch zu dieser tollen Seite mit den vielen Tipps und Tricks. Bin zufällig drauf gestoßen, aber bin begeistert! Wirklich klasse 🙂

    Zu meinem Anliegen: Ich spiele in einer Frauenmannschaft Fußball und möchte nur ein paar Kilos abnehmen, um wieder etwas flotter auf den Beinen zu sein 😉 Also es geht um fünf Kilo circa. Soweit halte ich mich dabei an die Vorgaben, die es morgens und mittags beim Essen zu beachten gilt. An den trainingsfreien Tagen klappt es auch abends und ich kann zu „normalen“ Zeiten und ohne Kohlenhydrate essen.

    Wenn ich aber Training habe bin ich von 18 bis etwa 21:30 Uhr unterwegs und mein letztes Essen findet dann meist gegen 17.30 Uhr statt. Nach dem Training esse ich meist nichts mehr, sondern lege mich nur noch ins Bett.
    Was esse ich idealerweise gegen 17.30 Uhr, wenn ich einerseits eine gewisse Energie fürs Training brauche, mich aber andererseits an den Essenplan halten und abends keine Kohlenhydrate mehr essen möchte? Am besten Obst oder Müsli? Was habt ihr für Tipps für mich?

    Und ist es evtl. sogar falsch, dass ich nach dem Training gar nichts mehr esse?

    Vorab schonmal vielen lieben Dank und liebe Grüße:)
    Franzi

    • Tanja (Team)

      Hallo Franzi,

      vor dem Training empfiehlt sich viel hochwertiges Eiweiß (Eier, Fleisch, Kilokick) evtl. auch in Form von Whey Shake. Du findest ein tolles in unserer Einkaufsliste

      Hat der Körper sich erst einmal auf den niedrigen Kohlenhydratpegel eingestellt, verbrennt er mit Hilfe von Eiweiß Fett zu purer Energie. (Ketose)

      Viel Erfolg!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  51. Hallo,
    Gibt es eine Uhrzeit bis wann man das Abendessen zu sich nehmen sollte?
    Also ich meine an wann ich nichts mehr essen sollte?
    Und viele Lebensmittel ohne KH haben aber viel Fett, darf ich diese trotzdem essen oder sind Fette auch tabu. ( Käse zb)

    • Tanja (Team)

      Hallo Sabine,

      die Grundregeln des Konzepts findest du hier, oder im 12-Tages-Ernährungsplan oder im fixierten Beitrag in der Facebook-Gruppe.

      Dadurch ergibt sich die Antwort auf deine Frage. Hier nochmal in Stichworten:
      – 3 Mahlzeiten täglich
      – Frühstück spätestens 30 Minuten nach dem Aufstehen
      – mindestens 5 Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten
      – Früstück was man will
      – Mittagessen höchstens 300g mit höchstens 30g Kohlenhydraten
      – Abendessen höchstens 300g mit höchstens 10g Kohlenhydraten
      – 7-8 Stunden Schlaf
      – ausreichend Trinken
      – ausreichend Bewegung

      Das Zählen von Fett oder Kalorien spielt dadurch also keine Rolle.

      Viel Erfolg und Spaß!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni
      Hier nochmal zusammengefasst

  52. Hallo!

    Habe nur eine Frage. Ich esse gerne Abens Gurke und Tomate. Kann ich die Essen oder soll ich lieber Quark essen und wenn ja wieviel Grann Quark darf ich abends essen.

    Alice

    • Tanja (Team)

      Hallo Alice,

      abends kannst du alles essen, was in die Konzeptregeln passt: 300g Portion mit höchstens 10g Kohlenhydraten. Da gehen auch Gurke und Tomate und Quark. Vielleicht auch der Kilokick? Hier ist unsere Liste mit den 333 Lebensmitteln ohne Kohlenhydrate. Da wirst Du auch sicher fündig.

      Viel Erfolg und Spaß!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  53. Hallo, ich bin neu hier und es ist alles sehr schön erklärt 🙂
    Ich denke jedoch, in der Umsetzung ist das schwer… ich arbeite von 7-16 Uhr und stehe schon ohne großes Frühstück um 6 Uhr auf… dann muss ich ja gefühlt mitten in der nacht mein ausgiebiges frühstück zu mir nehmen?
    Und mittagessen auf der Arbeit, müsste man sich also auch irgendwie was vorkochen und einfrieren oder so?
    Für Hilfe wäre ich dankbar 🙂
    achja, und mit morgens alles essen, ist damit ein frühstück mit brötchen und so etwas gemeint oder kann man also sogesehen sein früheres abendessen zum frühstück essen (nudeln oder ähnliches?) … gut müsste erstmal testen ob ich morgens sowas essen mag 😀

    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
    Lisa

    • Tanja (Team)

      Hallo Lisa,

      versuche trotzdem morgens zu frühstücken. Deine zusätzliche Energie wird dir Recht geben. In Bennis 12-Tages-Plan findest du jede Menge Tipps und tolle Rezepte, die du auch gut vorbereiten und mitnehmen kannst.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  54. Hallo,
    Nach langem suchen und probieren bin 7ch bin zufällig auf die Seite gestoßen. Ich möchte bis zum Sommer unbedingt meine restlichen 10 kg von meiner Schwangerschaft abnehmen und muss gestehen dass ich es irgendwie schwer finde. Mein Problem, ich bekomme kein gemüse runter und bin’s ist sehr überfordert um die richtige abnehm Methode zu finden.
    Kann man .irgendwie irgendwie Tips geben?

    LG silke

    • Tanja (Team)

      Hallo Silke,

      also da würde ich mal nicht so schnell aufgeben. Weißt Du, was bei Low Carb komplizierter wäre? Wenn Du Eier und Fleisch nicht runter kriegen würdest. Kannst Du Dir denn gar nicht unterjubeln? Gemüsesupe püriert oder so? Oder Gemüse in Omelette eingebacken? Ansonsten versuche es mit Fisch, Fleisch, Milchprodukten und trau Dich langsam ans Gemüse heran. Hier ist auch unsere Liste mit den 333 kohlenhydratfreien Lebensmitteln. Das hilft Dir vielleicht.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  55. Hallo Benni
    Du hast dich ja richtig zu einem Ernährungsexperten gemausert, super! Ich bewundere deine Motivation. Keine KH am Abend: zählst du da auch Früchte dazu? Fruchtzucker ist ja eigentlich auch eine Art KH….
    Vielen Dank
    Doris

  56. Hallo, finde den Artikel wirklich toll ? bloß eine Frage hab ich noch, darf ich denn wenn ich danach gehe überhaupt noch Nudeln oder Kartoffeln essen? Ich esse so gerne nudeln und so wie das klingt muss ich ja ab mittag auf Kohlenhydrate verzichten.. Naja und Nudeln zum Frühstück is glaube nicht so ?

    • Tanja (Team)

      Hallo Lilli,

      am unkompliziertesten wären in der Tat Nudeln oder Kartoffeln zum Frühstück 😉
      Ansonsten schau halt wie es in die Gesamtzahl der Kohlenhydrate passt. Mittags sollte die 300g Portion höchstens 30g Kohlenhydrate haben, abends dürfen es 300g mit 10g Kohlenhydraten sein.
      Es gibt auch Low Carb Nudeln, außerdem schmecken die Znudeln genial. Rezepte dazu findest Du z.B. hier:. STarte mal und warte ab. Es ist gar nicht so schwer, wie es erst einmal klingt. Viele sind schon begeistert dabei, mit großem Erfolg.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  57. Ich esse als Zwischensnack immer Karotten. Ist das denn wirklich schlimm? Etwa 3 Karotten als Sticks zum Naschen im Büro…

    • Tanja (Team)

      Hallo Nadine,

      eine mittelgroße Möhre hat ca. 100g Gewicht und 6,8g Kohlenhydrate. Also nicht so der ideale Snack. Wenn’s denn gar nicht anders geht nimm lieber ein Stück Käse oder ein paar Nüsse. Hier ist auch ein super Rezept für Snacknüsse. Natürlich solltest Du das in eine Mahlzeit einrechnen.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  58. Hallo Benni,
    ich weiß nicht, ob ich an dieser Stelle richtig bin, aber ich möchte Dich fragen, ob Du während Deiner Abnehm-
    phase regelmäßig Sport getrieben hast und wenn ja, was hast Du gemacht. Und … was hältst Du von L-Carnitin?
    Hast Du schon einmal irgendwelche Pillen in der Art genommen?
    Vielen Dank für Deine Rückinfo im Voraus und für alle ein schönes Wochenende.

    Lieber Gruß Conny und weiter so!!!

  59. Hallo Benni,

    mit viel Begeisterung bin auch ich auf deiner Internetseite gelandet . Mache mich schlau, lese nach, bin jetzt sehr motiviert und interessiert. Den Ernährungplan habe ich mir bereits geleistet, lohnt sich , find ich super. Aber ich habe auch wirklich richtig verstanden? Abends z.B. ne Bratwurst ist völlig ok? Fett spielt dabei nicht im geringsten eine Rolle? Hauptsache max.300gr gesamt und KH unter 10?? Ich habe z.Zt. einen BMI von 26 , bin 1,80m groß, weibl. und 34 Jahre alt. Jeder ist anders ..ich weiß natürlich. Doch wieviel glaubst du bei absoluter Disziplin ist wöchentlich an Verlust möglich? Kannst du das beziffern? Lg und weiter so , super Seite -Jessi

    • Tanja (Team)

      Hallo Jessi,

      ja, genau so ist es. Es zählen nur die Portionsgrößen, der Abstand der Mahlzeiten und die Kohlenhydrate. Den Rest brauchst Du nicht zu beachten.

      Schau dich mal in der Facebook-Gruppe um. Da posten immer wieder Mitglieder ihre Erfolge. Das ist die beste gegenseitige Motivation!

      Viel Erfolg!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  60. Hallo 🙂
    Ich habe eine Frage und zwar, wenn ich aller zwei Tage sport treibe, soll ich dann genau so essen, wie hier beschrieben? Ich habe angst, dass es zu wenig ist und mein Körper dann eventuell Fett einlagert.. Wenn ich zb. Früh viel esse..
    Freue mich auf eure Antwort.
    Danke schonmal (:

    • Tanja (Team)

      Halli Lilli,

      ja, auch dann isst Du genauso wie sonst auch. Wenn es Deine Gedanken beruhigt nimm nach dem Sport einen guten Eiweißdrink, diesen hier http://www.amazon.de/dp/B008BH7KKM/?tag=abnehmenn-21 mit Sojamilch light (der hat die wenigsten Kohlenhydrate). Rechne das aber mit in Deine Abendessen-Portion ein.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

    • Tanja (Team)

      Hallo Lilli,

      ja, Du isst dann genau weiter nach Plan. Eventuell kannst noch Du nach dem Sport noch einen Eiweißdrink nehmen mit Sojamilch light, die hat wenig KH. Ein gutes Pulver findest Du in der Einkaufsliste. Es gibt nämlich wahre Zuckerbomben unter den wheys.

      Rechne den Drink ins Abendessen mit ein.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  61. Hey, ich habe mir heute mal alle deine Tipps durchgelesen und dabei ist mir eine Frage aufgekommen.
    Ich verzichte schon einige Zeit auf Kohlenhydrate und esse abends nichts, da ich gehört habe man solle nach 16 Uhr nichts mehr essen. Ich komme auch recht gut damit klar.
    Nach deinem Artikel bin ich mir nun aber nicht mehr ganz sicher, ob das auch für einen Jojoeffekt sorgen kann und ich abends lieber noch etwas essen sollte.
    Was hat den größeren Abnehmeffekt?
    Danke jetzt schon einmal für die zahlreichen Tipps die du teilst!

    • Tanja (Team)

      Hallo Fiona,

      drei Mahlzeiten sollten es schon sein. Der Abstand ist wichtig, die Portionsgröße und die Anzahl der KH. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  62. Huhu, der Snackteller „Naschteller“ wann darf man den?

    • Tanja (Team)

      Hallo Kadda,

      der Naschteller ist eine Idee für Abends. In der FB-Gruppe wirst Du schnell sehen, dass er so etwas gerne abends isst. Natürlich geht das auch morgens oder mittags.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  63. Hey Benni, darf ich nach dem Sport als Abendessen auch ein Magerquark mit Flavordrops essen?
    LG

  64. Hallo Benni,

    toll, dass du es geschafft hast! Wie haltest Du dein Gewicht? Isst du weiterhin nur 3 Mahlzeiten?

    Eine weitere Frage wäre, wie kann ich das mit den Mahlzeiten machen, wenn ich Spätschicht habe. Ich esse dann morgens um ca. 7 Uhr mein Frühstück und um ca. 11.30 mein Mittagessen. Danach gehe ich von 13 bis 18.30 Uhr arbeiten und habe keine Pause, so dass ich da nur was essen kann was schnell geht, da ich meinen Arbeitsplatz nicht verlassen kann. Bisher habe ich da eine Brezel oder sowas gegessen und zuhause dann richtig zu abend gegessen.
    Ich denke von 11.30 bis 19 uhr schaffe ich es nicht ohne etwas zu essen. Hast du einen Tipp für mich? Sollte ich mir Käsewürfel oder sowas mitnehmen, falls der Hunger kommt und dann in Ruhe zuhause essen?

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Petra,

      der Abstand zwischen den Mahlzeiten sollte mindestens 5 Stunden sein, kann aber auch länger sein. Von daher ist das nicht so das Problem. Für zwischendurch solltest Du auf jeden Fall immer genügend Wasser dabei haben. Trinken ist wichtiger als Essen. Wenn der Hunger kommt erst mal Wasser oder Kaffee. Wenn’s gar nicht anders geht, dann ein paar Nüsse, etwas Käse oder eine Minisalami.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  65. Hallo Benni,

    ich mache die Ernährungsumstellung jetzt seit ca. 1 Woche, komme ganz gut damit klar, habe schon ca. 4 Rezepte ausprobiert und muss sagen außer 1 Rezept haben mir die anderen sehr gut geschmeckt. Gestern habe ich zum Frühstück Obst mit Naturjoghurt, Nüssen und Honig gegessen. Zum Mittag einen Becher gekörnten Frischkäse und 2 Mohrrüben (ergab 300g). Zum Abendessen habe ich die Thunfischpizza gemacht, übrigens sehr lecker. Da ich nach einen 1/4 Stück (ca. 163g) bereits satt war, war das dann alles zum Abendessen. Leider war ich dann heute früh sehr traurig als ich 100g mehr auf der Waage hatte.

    Vielleicht noch zur Info, zwischen Frühstück und Mittag lagen 5 Stunden, allerdings zwischen Mittag und Abendessen 7 Stunden (war leider nicht eher möglich), meine guten 2 Liter Wasser hatte ich getrunken.

    Habe ich etwas falsch gemacht?

    Viele liebe Grüße

    Conny

    • Tanja (Team)

      Hallo Conny,

      Kopf hoch und motiviert weiter machen. Du hast nichts falsch gemacht soweit. Der Abstand zwischen den Mahlzeiten ist mindestens 5 Stunden, kann also auch länger sein. Trinken solltest Du 2-3 Liter, das könntest Du also noch ausbauen. Aber etwas Geduld darfst Du Deinen Körper auch gönnen. Er hat die Kilos ja auch in mehr als einer Woche angesetzt. Unterstützend ist Sport noch gut. Du könntest auch noch den 7×7 Jentschura Kräutertee und die Schüsslersalze probieren.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  66. Hallo,
    wie tauglich ist der Ernährungsplan, den ich mir kaufen könnte, für die egsamte Familie? Bekommen Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren genug dessen, was sie für ein gesundes Wachsen benötigen oder sollte man siebesser ausklammern?

    • Tanja (Team)

      Hallo Christine,

      die Rezepte sind lecker und gesund, mit viel Gemüse und wertvollem Eiweiß. Das kann den Kindern nicht schaden. Der ganze tägliche Zucker ist viel schlimmer als „zu viel Gesundes“ 😉
      Außerdem schmeckt’s!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  67. Hallo Benny,
    Du hast irgendwo mal auf einen super Eiweißshake verwiesen, ich finde den leider nicht mehr und würde mich
    freuen, wenn Du mir den Namen nochmals mitteilen könntest. Weiter möchte ich gern fragen, ob es in Ordnung
    ist, solch einem Shake ein paar Früchte bzw. gefriergetrocknete Früchte beizumischen.
    Vielen Dank für Deine Antwort und weiter so….

  68. Hallo ich habe eine Frage: was kann ich abends essen oder wo sind keine Kohlenhydrate drin? Ich esse eiweiss brot ist das richtig abends ? Bitte um Rückmeldung danke 🙂

    • Tanja (Team)

      Hallo Anika,

      es gibt viele verschiedene Sorten Eiweißbrot, nicht alle haben wenige Kohlenhydrate. Sehr wenig hat Filinchen Low Carb. Schmeckt auch sehr lecker. In der Facebook-Gruppe kannst Du viel davon sehen. Benni isst das sehr gerne und hat schon viele Fotos von seinem Mittag- oder Abendessen mit Filinchen gepostet.

      Ansonsten kannst Du alles essen, was Du an Rezepten hier findest. Vielleicht magst Du aber auch lieber den Ernährungsplan nuzen. Da sind alle Rezepte aufgeteilt nach morgens, mittags, abends.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  69. Tutsch Angelika

    Hallo ihr lieben ich habe mir alles ausgedruckt und werde mich am WE daran setzen alles zu lesen, ich habe schon einige Sachen Low Carb ausprobiert und bin begeistert am Montag werde ich dann mit diesem Konzept durchstarten und hoffe das ich weiter an Gewicht verliere.
    Bei eurem Programm finde ich super das ich Morgens alles essen darf ich Frühstücke gerne Honig oder Marmelade aber auch sehr gerne meine verschiedenen Quarkgerichte mit meinen samen unf Flocken
    Ich hoffe es geht weiter mit dem Gewichtsverlust

  70. Hi Benni und Team,
    Ich vertrage leider kein Coffein. Was kann ich sonst machen um den Stoffwechsel nach essen anzuregen?
    Du machst das super. Bist ein Vorbild.

    • Tanja (Team)

      Hallo Carola,

      wenn Du kein Koffein verträgst und das weißt, dann ist das doch prima. Dann achte einfach darauf, dass Du genügend trinkst, Dich bewegst und iss spätestens 30 Minuten nach dem Aufstehen etwas und wenn es nur ein paar Nüsse oder Käsestücke sind. Es ist Gold wert, seinen Körper und die Verträglichkeiten zu kennen. Weiter so!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  71. Hallo,abends kann man ja Eiweiß essen,also kann man ja zb Omelett in allen Variationen machen,mit Gemüse und alles was man so mag. Ich möchte so ca.6-7 kg abnehmen,bin 1,78m groß, wiege zur zeit 74,6kg . Könnte ich dies in 2-3 Monaten schaffen,wenn ich sehr diszipliniert bin? Vielen lieben dank für deine Antwort.

    • Tanja (Team)

      Hallo Sonja,

      das ist schwer pauschal zu sagen. Es gab schon genügend Teilnehmer, die das geschafft haben, ja. Aber das ist natürlich keine Garantie. Viele Faktoren spielen eine Rolle. Neben dem Einhalten der „Regeln“ gehören natürlich Schlaf, Bewegung und vor allem Trinken, Trinken, Trinken dazu. Und die Motivation macht eine Menge.

      Kopf hoch, motiviert an die Sache heran geehen. Aber bitte auch nicht zu viel Druck. Lieber nicht zu häufig wiegen, dass kann unter Umständen, auch demotivieren, wenn die Erwartungen zu hoch sind. Außerdem muss man immer vor Augen haben, dass die Kilos einige Zeit gebraucht haben, um zu wachsen. Also schrumpfen sie auch nicht immer gleich. Noch ein Tipp: nicht nur wiegen, ab und zu auch mal „vermessen“. Oft verliert man mehr an Umfang als an Kilos.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *