Home » Annis Backstube » Cremiger Low Carb Schokoquark – ein absoluter Genuss!

Cremiger Low Carb Schokoquark – ein absoluter Genuss!

Du kennst doch sicherlich diese Tage, an denen man abends massenweise Süßkram essen könnte, oder? Leider enden solche aber fast immer mit einem schlechten Gewissen und einem unangenehmen Völlegefühl.
Damit so etwas nicht passiert, habe ich heute ein geniales Rezept für Dich, mit dem Du dir in sekundenschnelle ein total cremiges Dessert zauberst, von dem man fast nicht glauben kann, dass es Low Carb ist!
Ich habe deine Neugierde geweckt? Dann ran ans Rührgerät! Du wirst sicherlich begeistert sein! 😉

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 1

Abnehmplan

Nährwerte:

Pro Portion 180 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 326 kcal
Eiweiß: 15,5  g
Fett: 26 g
Kohlenhydrate: 6,5 g

Zutaten:

  • 80 ml Schlagsahne
  • 1 EL Backkakao (ca. 8 g)
  • 100 g Magerquark
  • Süßstoff (flüssig)
  • Optional: 10 g Schokolade (zuckerreduziert)

Zubereitung:

Zuerst schlägst Du die Sahne zusammen mit dem Backkakao mithilfe eines Rührgeräts richtig steif.

Nun musst Du nur noch den Magerquark mit einem Löffel unterrühren, den Schokoquark nach deinem Belieben mit Süßstoff abschmecken und (optional) etwas gehobelte Schokolade darübergeben – fertig!

Cremiger Schokoquark

Guten Appetit!
Ich würde mich freuen, wenn Du mir berichtest, wie es Dir geschmeckt hat! 🙂

Achja, kennst Du schon unsere Gruppe bei Facebook? ;) Da tauschen wir uns übers Abnehmen, Fitness, Gesundheit und diverse Rezepte, so wie meiner Methode „Abnehmen ohne Hunger“ aus. Wir helfen uns in freundlicher Atmosphäre gegenseitig und ich verspreche Dir, es gibt keine falschen Fragen! Wir sind schon über 105.000 Mitglieder! :) Zeit für Dich dazu zu stoßen -> https://www.facebook.com/groups/1597234337229601/
Abnehmplan

14 Kommentare

  1. Annemarie Steinhauser

    Möchte es auch probieren

  2. Der Schokoquark ist so genial, den könnte ich jeden Abend essen.

  3. Hab gestern den Schokoquark gemacht, war allerdings zu faul, die Sahne zu schlagen und hab sie nur untergerührt, und fand ihn trotzdem mega-genial 😀 Wär es aber von den Nährwerten her dann ned besser, wenn man statt Sahne und Magerquark gleich Sahnequark hernimmt, wenn man, so wie ich, die Sahne eh nur unterrührt?

    • Tanja (Team)

      Hallo Karin,

      danke für das Lob und das Feedback. Ja, das ist eine gute Idee.

      Viel Erfolg und Motivation!

      Liebe Grüße
      aus Bennis Team

  4. Wenn ich den Quark esse, muss ich dann damit eine Mahlzeit ersetzen? Weil zum Beispiel Abendessen + Quark, da kommt man doch ganz locker über die 300g oder? 🙂
    LG

    • Tanja (Team)
      Tanja (Team)

      Hallo Jenny,

      ja, Du sollste ihn in die Mahlzeit mit einrechnen. Oder Du isst ihn zum Frühstück, dann spielt es keine Rolle.

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  5. Daumen hoch, der Schokoquark ist ein Traum …
    hab ihn als Mittagsgericht gegessen und bin satt….
    heute Sonntag und ich hatte Lust auf Süsses…..
    habe den Käsekuchen in der Röhre und da waren genau 100 gr Quark übrig..hat es sich angeboten…

    finde aber alles, was ich bis jetzt gekocht habe..sehr lecker….

    grosses Lob und Benny und seinem Team noch einen schönen..sonnigen Sonntag

    lg Gisela

    • Tanja (Team)

      Hallo Gisela,

      vielen Dank für das Lob. Freut uns immer wieder sehr. Wir haben einige leckere schokoladige Rezepte im Repertoire!

      Viel Spaß beim Ausprobieren!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  6. Gisela Zermas

    gumo liebes Team /lieber Benni

    soeben zum Frühstück den Schokoquark gemacht, hammer lecker, wenn ich mir den den Abend vorher vorbereite und etwas Dinkelmüsli mit reinmache am morgen dann wäre es ein geniales Frühstück für auf Arbeit oder ?

    • Tanja (Team)

      Hallo Gisela,

      ja, das Rezept ist in der Tat ein Hammer! Und Deine Idee ist super! So freut man sich doch auf den Start in den Tag! Weiter so!

      Liebe Grüße,
      auch von Benni

  7. Hallo ihr lieben,ich liebe diesen Quark,ich nehme den für die Schule mit und sättigt gut,wenn ich den in der ersten Pause(9:30) esse bis ich Schulschluss habe(15uhr).
    Super tolles Rezept yummi,macht weiter so 🙂

  8. der Schokoquark ist wirklich mega lecker! Vielen Dank für das Rezept 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Cremiger Schokoquark - ein absoluter Genuss!

Tolles Dessert, das nicht nur in sekundenschnelle zubereitet ist, sondern auch noch super schmeckt! Fast zu gut, um Low Carb zu sein ;)
Directions: